Entwicklung und Implementierung von Schulmaterialien - Wir begleiten Sie in die Schule

13. November 2018

Wir beraten und unterstützen Unternehmen und Körperschaften bei der Erstellung und Umsetzung von pädagogisch einsetzbaren Materialien – als Ergänzung zum Unterricht bzw. zur Vorbereitung von Besuchen. Wir entwickeln mit Ihnen Einschulungs- und Seminarprogramme zur effektiven Umsetzung der Bildungsinhalte. Unsere langjährige Erfahrung garantieren Ihnen Praxistauglichkeit und hohe Qualität der Unterrichtsbehelfe. Gerne bieten wir Ihnen auch dazu passende Coachingprogramme an.

 

Bisher sind in unserem Institut folgende Lehrbehelfe erschienen:

 

 

„Mit voller Energie in die Zukunft“ (VS) bzw. „Die abenteuerliche Reise der Energie“ (NMS, AHS) (B): Im Auftrag der Energie Burgenland (BEWAG) entwickelten wir ein Lehr- und Lernkonzept, mit denen die Kinder und Jugendliche der Energie auf die Spur kommen.

 

„Mitgestalten in der Gemeinde macht Spaß“ (OÖ): Lese- und Mitmachbuch über Organe, Rechte und Pflichten, Gemeindebürger, politische Parteien, Statutarstädte, Finanzplanung, Gemeindegebiet und Partizipationsmöglichkeiten in Oberösterreichs Gemeinden für Menschen von 9 – 99.

 

„Energie AG macht Schule“ (OÖ): Das große Aufgaben- und Tätigkeitsspektrum der Energie AG Oberösterreich wird für Kinder verständlich erklärt - von A wie Abfallentsorgung bis W wie Wasserkraft.

 

„Was Zement alles kann!“ (Ö): Zement und Beton in der Volksschule und in der Sekundarstufe I. Baustoffe im Wandel der Zeit, Arbeitsbedingungen im 19. Jahrhundert, Zementerzeugung, Anwendungsbeispiele für Beton, ... werden für Kinder anschaulich erklärt. Ursprünglich für das Kirchdorfer Zementwerk erstellt, finden diese Unterlagen nun österreichweit Verbreitung.

 

„Dem Klimaschutz auf der Spur“ (Ö): Wo leben wir? Was ist Klima? Wie betrifft uns der Klimawandel? Wie können wir das Klima schützen? Kinder in der VS, NMS und AHS-Unterstufe setzen sich mit Hilfe dieser Unterlagen mit einem Thema auseinander, das uns alle betrifft.

 

„Fit für’s Wählen“ (Ö): Österreich ist das erste Land in Europa, das Wählen ab 16 eingeführt hat. Dazu lieferten wir (im Auftrag der OÖ Landesregierung) eine auf Befragung an Schulen gestützte Studie über das Interesse an Politik bei 14- und 15-jährigen Schülerinnen und Schülern sowie über andere Grundlagen der Politischen Bildung. Weiters entstand gemeinsam mit dem Land OÖ ein Leitfaden mit dem Titel „Fit für’s Wählen – Demokratie braucht dich!“.

 

„Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr – Brand- und Katastrophenschutzerziehung an Schulen“ (Ö, D): Die Bildungsinitiative „Gemeinsam.Sicher.Feuerwehr“ begleitet mit ihren pädagogischen Materialien vom Kindergarten- bis ins Seniorenalter in den wesentlichen Belangen des Brand- und Katastrophenschutzes. Nicht nur in Österreich; auch in Deutschland stieß diese Idee bereits auf Interesse. Hier kooperieren wir mit dem OÖ Landes-Feuerwehrverband (OÖLFV) und dem Österreichischen Bundesfeuerwehrverband (ÖBFV).

Möchten Sie mit uns
in Kontakt treten?

Institut Retzl

Schwarzstraße 5 | 4040 Linz
(0732) 737050 - 0
office@institut-retzl.at