URIS-Beirat des Flughafen Linz

seit 1999 laufend

1999 hat sich der Flughafen Linz dazu entschlossen, aktiv den Kontakt zu den Anrainergemeinden und den Interessensgruppen im unmittelbaren Umfeld des Flughafens zu suchen. Zusammen mit der Flughafenleitung hat das Institut Retzl für den Flughafen Linz die Dialogplattform URIS (Umfeld-Rückkoppelungs- und Informations-System) entwickelt. 

15 Jahre Zusammenarbeit - Vom Kontrollieren zum gemeinsam Sorge-Tragen

 

In der Anfangszeit stand häufig die kontrollierende Funktion des URIS-Beirates im Vorder-grund. Der Aufbau eines mobilen bzw. stationären Lärmmess-Systems sowie dessen Einglie-derung in das OÖ. Lärmmesssystem gehörte zu den ersten Maßnahmen, die das Gremium umsetzte. Ein besonderes Augenmerk legte der Beirat auch auf die Einhaltung der Flugbe-triebszeiten, die frühzeitige Information über geplante, militärische Flugbewegungen sowie die geordnete Entwicklung des Flugbetriebes der Allgemeinen Luftfahrt. 

2005 wurde ein Anrainerrückkoppelungssystem entwickelt, in dessen Rahmen bisher rund 250 Anraineranliegen erfasst und bearbeitet wurden.

Im Laufe der Jahre hat sich der URIS-Beirat auch verstärkt regionalen Fragestellungen angenommen. Die Weiterentwicklung der lokalen Verkehrsinfrastruktur ist beispielsweise ein Thema, das die Arbeit des URIS-Beirates seit Jahren prägt. „Unsere Dialogplattform hat den Vorteil, dass sie körperschaftsübergreifend ist und sich aufgrund ihrer Besetzung naturgemäß intensiv mit der Entwicklung des Flughafenumfeldes beschäftigt. Im URIS-Beirat geht es daher nicht nur um klassische Flughafenagenden, sondern auch darum, wie wir gemeinsam dafür Sorge tragen können, die Flughafenregion weiter zu entwickeln und uns gegenseitig zu unterstützen“, so Flughafen Direktor DI Gerhard Kunesch. 

Neun Gemeinden sowie bedeutende Interessenvertretungen ziehen an einem Strang

Im URIS-Beirat sind mittlerweile neun Anrainergemeinden vertreten: Ansfelden, Hörsching, Kirchberg-Thening, Leonding, Linz, Marchtrenk, Oftering, Pasching und Traun.

Weitere Mitglieder entsenden die Wirtschaftskammer OÖ (Bezirksstelle Linz-Land), die Industriellenvereinigung OÖ, die Arbeiterkammer OÖ, die Bezirkshauptmannschaft Linz-Land, das Militärkommando OÖ und Austro Control. Der Flughafen ist in diesem Gremium mit dem Geschäftsführer, dem technischen Leiter sowie dem Leiter der Marketingabteilung vertreten. 

Jährliche Anrainerveranstaltung

Zusätzlich zu den turnusmäßigen Sitzungen des URIS-Beirates findet jeweils im Frühjahr eine Anrainerinformationsveranstaltung statt, bei der die Bürgerinnen und Bürger der Anrainergemeinden „ihren“ Flughafen hautnah erleben können. 

  • Gesellschaft
  • Konfliktpräventation und -lösung
Flughafen Linz GesmbH  

Flughafenstraße 1  4063 Hörsching 


Möchten Sie mit uns
in Kontakt treten?

Institut Retzl

Schwarzstraße 5 | 4040 Linz
(0732) 737050 - 0
office@institut-retzl.at